Meny Sök
Sök på EU-upplysningen

Vanliga sökord

Inga vanliga sökord hittades. Pröva att skriva klart ditt sökord och klicka på sökknappen.

Artiklar om EU

Inga artiklar hittades

Frågor och svar om EU

Inga frågor och svar hittades

Die Geschichte der EU kurz gefasst

Von sechs Ländern zu ...

Die EU besteht heute aus 28 Ländern mit insgesamt etwa 508 Millionen Einwohner. Weitere Länder streben eine Mitgliedschaft an, darunter Serbien und die Türkei.

Wie kam es eigentlich zu einer solchen Zusammenarbeit? Nach dem Zweiten Weltkrieg wollten mehrere europäische Länder zusammenarbeiten, um einen neuen Krieg zu verhindern. Darum gründeten sechs Länder im Jahre 1952 die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Sie wollten eine gemeinsame Zuständigkeit für Kohleförderung und Stahlherstellung, da es sich hierbei um wichtige Rohstoffe für die Waffenindustrie handelt. So sollte die erneute Aufrüstung eines einzelnen Landes vermieden werden. Dies war der erste Schritt zur Schaffung der EU.

Die Zusammenarbeit wurde 1958 erweitert und galt ab diesem Zeitpunkt auch für andere Produkte, Dienstleistungen und Kapital. Die gesamte Zusammenarbeit erhielt nun den Namen Europäische Gemeinschaft oder die verkürzte Form EG. Im Lauf der Zeit wurde die Zusammenarbeit u.a. auch auf die Bereiche Umwelt, Landwirtschaft und Transporte ausgebaut. 1993 wurde die EG zur EU – der Europäischen Union. Nun konnten die Länder beispielsweise auf dem Gebiet der Außenpolitik gemeinsam agieren. Seitdem haben sich weitere 16 Länder der EU angeschlossen, was sich auf die Form der Zusammenarbeit auswirkt.

Ordförklaringar

EG

EG står för Europeiska gemenskaperna och var föregångaren till dagens EU (Europeiska unionen). EG var en del av EU fram till 2009 då EG upphörde att existera.

Läs mer om EG
Senast uppdaterad: 2013-11-18

Hade du nytta av denna information?

När du svarar på frågan ovan samtycker du också till att cookies används. Inga personuppgifter lagras. Mer om cookies.